Es war einmal einAffe. Der wachte auf und verspürte großen Hunger.

Der Halter des Affen war ein sehr sozialer Mensch und teilte mit ihm alles. Daher holte er einen Joghurt in einem Glas und wollte diesen gemeinsam mit ihm am Küchentisch verspeisen. Doch plötzlich fiel dem Halter das Glas hinunter und hinterher auch gleich der Affe. Das Ergebnis: Das Glas in tausende Scherben und der Affe mitten im Joghurt.

Was die Geschichte mit unserem Leben zu tun hat, erfahren Sie in Teil 2 am 11.4.2017