Wer kennt das Lied „Kleine Uhren machen TickTack nicht?
Sie? Dann holen Sie diese Bildungslücke sofort nach!:-): https://www.youtube.com/watch?v=xQdtm-ymjPE

Denn darum geht’s im folgenden Beitrag.

Unser Dreijähriger liebt dieses Lied. Mit Mama spielt er es nach Anleitung (s. http://www.kinderturnstiftung-bw.de/bewegungsanregung-nr-3-bewegungslieder).

Mit Papa geht das wegen der Zweihandnotwendigkeit nur bedingt.

Aber, kein Problem – Sohnemann funktionierte es kurzer Hand um, indem er sich mit der Bauchseite auf meinen Schoss setzt, wenn’s „ringt“, dann lässt er sich nach hinten fallen und ich, Jakob, halte ihn mit einer Hand am Rücken.

Wie oft schon was passiert ist? 0,0 Mal…

PS: Am 26.11.2017 gibt es „Barrierefreies Kindersesselsitzenfussball…made by zweijährigem Sohn“