Haben Sie eine Idee, warum ich, Jakob, drei Löcher für den Wäschekorb nicht lieber habe, nicht besser finde, nicht bevorzuge, sondern BRAUCHE?

Nein, haben sie nicht? Dann fragen Sie unseren 6jährigen Sohn ODER lesen sie weiter…

„Weil der Papa dann mit einer Hand den Korb nehmen kann, ohne, dass er auf der anderen Seite herunterfällt“, ist die Erklärung meines Sohnes…

Wenn Sie wieder einmal eine Frage haben, wir stellen gerne Kontakt zu unserem 6jährigen Sohn her. ER hat den Unterschied perfekt verstanden zwischen

  • brauchen
  • damit’s leichter geht und
  • jemand etwas lieber hat.

Darüber hinaus ist es ein weiteres Beispiel und eine Einladung dafür, Bedarfe und Möglichkeiten mit Kinderaugen zu sehen. Dabei kommen oft bessere Zugänge raus als bei irgendwelchen (pseudo)“fachlichen“ Zugängen…

Am 21.1.2018 gibt es „Die Macht geht von der Familie aus“.