Es war der 12.11.2016.

Ein Tag wie jeder andere.

Aber dann doch nicht.

Denn wir konnten wieder einen, uns sehr nahestehenden Menschen bewusstseinsbilden.

Wie? Durch folgende Situation: Unser jüngerer Sohn hat sich eingebildet, von seinem älteren Bruder gewickelt werden zu wollen.

Wir als coole, aufgeschlossene, antiautoritäre, Best-Friend-Parents (Achtung! Der Satzteil von „Wir“ bis „Parents“ darf auch ironisch gelesen werden!;-)) Liesen das natürlich zu und boten aber unsere Assistenz an, wenn Bedarf besteht.

Diese Kinderarbeit umfasste auch, dass der kleine Bruder mit Kokosöl am After eingeschmiert werden musste.

Da passiert es! Der Wickler, sagte: „Mama, weißt du, dass man spürt, wenn der Popo rot ist. Weil dann ist er ganz heiß“.

Wow, wow, wow, wow! DAS nennen wir Erkenntnis! Eine Erkenntnis, die manchen oberösterreichischen Ex-(Sonnenbrand-)Sozial.)Politiker nicht SO klar sein gewesen dürfte (s.  https://mobil.news.at/a/blindes-paar-296204).

Die einzige Erklärung für diesen Bewusstseinsschub unseres Sohnes und Bewusstseinsmangel mancher Verantwortungsträger, die uns einfällt, ist, dass es bei solchen Eltern wie uns (voll mit Intelligenz, Weitblick und Bewusstsein) gar nicht anders kommen konnte…;-) klingt präpotent, keine Sorge, ist es auch…;-)

Am 4.11.2018 gibt es „Kinder werden auch älter“