Man könnte versucht sein, zu sagen: Naja, tut’s halt die Info, die ihr braucht, dass ihr euren Sohn unterstützen könnt, abfotographieren, da gibt’s eh Texterkennung und basta.

Nur: Was ist richtig: Uwa oder Owa?

Dass es nicht das gleiche ist, sind wir uns einig, oder? Dass es sich nicht um die verbreitesten Wörter im deutschen Wortschatz handelt, wahrscheinlich auch.

Dass im Buch dadurch Buchstabenreihen(folgen) gelernt werden, ist eine Tatsache.

Tatsache ist weiters auch, dass da der Text richtig sein muss, weil wir möchten schließlich nichts Falsches kontrollieren und korrigieren.

Tatsache ist auch, dass HIER die Grenzen einer 100%ig funktionierenden Technik erreicht wurden. Dass es diese Grenzen der Technik gibt, bestätigt auch die Wissenschaft („Technologie allein ist keine Lösung.“). Also dürfte es auch stimmen, was wir sagen…;-)

Am 13.1.2019 gibt es „Was darf man Kindern zutrauen?“