Es war im Dezember 2019.

Ich, Jasmin, beschloss im Dezember 2019, Mehlspeise zu machen – wie alle anderen auch.

Die Zutaten dafür kaufte ich im Geschäft – mit Assistenz – wie der Grroßteil der anderen nicht.

Als wir zu Hause waren, machte ich mit der Assistentin aus, dass sie am Nachmittag nochmals kommt.

Als sie am Nachmittag kam, fragte sie freutig, ob wir denn Kekse backen. Als ich das verneinte, artikulierte sie ihre Enttäuschung sehr barrierefrei – also gut hörbar.

Warum DAS hier steht?

Wenn man Abwechslung mag, die nicht durch einem selbst kommt, ist Assistenz ein guter Job.

Am 26.1.2020 gibt es „Inklusion kapieren, Assistenz ignorieren“