Wie vergangene Woche versprochen, hier die Antwort zum Blogartikel vom vergangenen Sonntag: Nein, darfst du nicht. Du machst das selbst.

War das (zu) streng?

Gegenfrage: Sie gehen mit ihrem Kind einkaufen, bitten dann ums Verräumen. WER kann ihrem Kind dabei helfen? Richtig, sie.

Und genau so ist’s bei mir auch: DAFÜR ist die Assistentin nicht da.

Mag vielleicht kleinlich sein von mir, eine (weitere) Grenze und ihre kindliche Austestung ist nur dadurch dicht.

Für den Fall, dass das Kind die Assistentin direkt gefragt hätte, haben wir – wie bereits berichtet– eine Regel – für die Assistentin.

Am 16.8.2020 gibt es „Wenn Farbe lesen verhindert“